Heartbids

VW Bus (T2b)

Von unserem Team überprüft

Fahrzeugdetails

  • Baujahr
    1979
  • Karosserieform
    Bus
    • Motor
      1570 cm³
    • Leistung
      37 KW / 50 PS
    • Getriebe
      Manuell
    • Antriebsart
      Heckantrieb
    • Exterieurfarbe
      L63H Taigagrün
    • Interieurfarbe
      Schwarz
  • Laufleistung
    56321 km
  • H-Zulassung
    Ja
  • TÜV
    TÜV bis 07/2025
    • Land
      DE
    • Stadt
      Wunsiedel
  • Motor
    1570 cm³
  • Leistung
    37 KW / 50 PS
  • Getriebe
    Manuell

Beschreibung

Highlights

  • Komplett restauriert 
  • Matching Numbers 
  • Sympathischer Werbeträger 

Fahrzeug-Historie

Ab 1967 löste der Typ 2 Transporter Volkswagens zweites Erfolgsmodell den Typ 1 „Bulli“ ab. 12 Jahre lang wurde das Vielzweckfahrzeug r Kleinbetriebe, Hobby-Camper und Hippie-Kommunen gebaut. Der Großteil der rund 2,5 Millionen gebauten Exemplare sind heutzutage verschließen, aufgebraucht und entsorgt. Heute ist ein guterhaltener Bulli nicht nur in der Oldie-Szene, sondern vor allem auch bei der Bevölkerung ein Sympathie-Träger ersten Ranges und erregt oft mehr Aufmerksamkeit als ein Supersportwagen. Dieser taiga-grüne T2b läuft 1979 als einer der letzten gebauten im Transporter-Werk Hannover vom Band und wird über die Porsche Austria GmbH Salzburg in Österreich verkauft. Bis 1988 läuft der geschlossene Kastenwagen in Österreich und wird 1988 stillgelegt. Über den weiteren Verbleib ist nichts bekannt. Der originale österreichische Typenschein ist noch vorhanden. Ein auf alte VW-Bullis spezialisierter Restaurierungsbetrieb nimmt sich dem T2b an und lässt ihm eine Komplettrestaurierung angedeihen, die jedem Edel-Klassiker gut zu Gesicht stünde. Ein geschlossener Typ 2 in einem gleichwertigen Zustand dürfte kaum zu finden sein. Der Verkäufer bescheinigt dem VW-Transporter „Matching Numbers und einen Zustand 2 plus. 

Exterieur & Interieur

Auf den ersten Blick offenbaren sich die gut lackierten Flächen der großformatigen Seitenteile. Ein eindeutiges Zeichen, dass Karosserie-Spengler und Lackierer eine einwandfreie Arbeit abgeliefert haben. Karosseriefugen und Spaltmaße verlaufen gleichmäßig, sie entsprechen den schon damals sehr strengen Werksvorgaben. Türen und Hauben schließen wie am Tag der Auslieferung. Als Farbe wählte der Restaurierer das bei T2-Westfalia-Besitzern populäre taiga-grün. Blitzsauber präsentiert sich auch das Interieur in schwarz gehalten mit den beiden im Vergleich zum T1 komfortablen Sitzen in genarbtem Kunstleder. Zwei Automatik-Dreipunktgurte (Serie seit 1978) bieten der Besatzung etwas passive Sicherheit. Selbst das Armaturenbrett mit seinen drei Rundinstrumenten weist keinerlei Gebrauchsspuren auf. Laut Verkäufer sind die elektrischen Bedienelemente teils überholt und voll funktionsfähig. Zeit seines Lebens besaß der karg ausgestattete T2 kein Radio. Der Restaurierer hat es dabei belassen. Der Laderaum beeindruckt durch beulenfreie Bleche und einer gewissenhaft ausgeführten Neulackierung und Die großflächigen Seitenpanele, die sonst immer Kratzer, Löcher durch Transportschäden aufweisen, glänzen wie am ersten Tag. Unfallschaden ist laut Verkäufer keiner bekannt. Der Tachostand ist abgelesen.  

Technik

1979 liefert VW Österreich den Transporter mit der Basis-Motorisierung aus, dem luftgekühlten 1600er Boxermotor mit 50 PS – bekannt aus Käfer & Co. Dieser originale 1600er wurde von Grund auf überholt und mit neuen Wärmetauschern, Heizschläuchen und Auspuff versehen. Die gleiche Sorgfalt widmete der Restaurierungsbetrieb, dem Unterboden, den Achsen, Antrieb und der Bremsanlage.  Alle Anbauteile wie Scheinwerfer, Stoßstangen und Chromteile sind neuwertig und entsprechen dem Originalzustand. 

Zusätzliche Informationen

Das Fahrzeug wird im Kundenauftrag angeboten. 

Standort

Wunsiedel, DE

Aktivitäten

Zeige:

Bezahlung

FAQ

Um bieten zu können, muss man sich als Bieter registrieren. Der Registrierungsprozess auf HeartBids beinhaltet auch die Registrierung bei unserem kostenlosen Treuhandservice. Zum Schutz unserer Verkäufer und zur Erfüllung gesetzlicher Auflagen (EG-Richtlinie 2005/60/EG) muss in diesem Zuge deine Identität überprüft werden. HeartBids erfüllt höchste Datenschutzauflagen und teilt Informationen aus dem Prozess der Identitätsüberprüfung niemals öffentlich. Wir teilen lediglich mit, ob die Überprüfung erfolgreich war.

Mit einem Sofortgebot wird der eingegebene Betrag sofort als Gebot bestätigt. Das heißt, du kannst große Gebotssprünge – ohne zahlreicher kleiner Zwischengebote – vornehmen.

Der Bietagent erlaubt es dir, ein Maximalgebot zu setzen und für dich bis zu deinem Maximalgebot automatisch mitzubieten. Dabei erhöht der Bietagent immer um das aktuelle Mindestgebot. Der Bietagent ist besonders dann interessant, wenn du zum Ende der Auktion nicht aktiv an der Auktion teilnehmen kannst und in Abwesenheit mitbieten möchtest.

Bitte beachte, dass bei mehreren identischen Höchstgeboten immer der Bieter den Zuschlag erhält, der sein Gebot zuerst gesetzt hat!
Die Mindestgebote sind abhängig vom aktuellen Stand der Auktion. Bis 50.000,00 € ist das Mindestgebot 250 €, zwischen 50.001 € bis 100.000 € sind es 500 € und ab 100.001 € liegt das Mindestgebot bei 1.000 €.
Sobald du eine Auktion gewonnen hast, wirst du von unserem Treuhänder per E-Mail aufgefordert, den Fahrzeugpreis plus Provision auf das nur für diese Transaktion eingerichtete Treuhandkonto einzuzahlen. Gleichzeitig kannst du mit dem Verkäufer in Kontakt treten und die Fahrzeugübergabe organisieren. Der Verkäufer wird vom Treuhänder informiert, sobald du das Geld eingezahlt hast. In diesem Moment beginnt eine 14-tägige Auszahlungsfrist, nach der das Geld automatisch an den Verkäufer ausgezahlt wird, solange du der Auszahlung nicht widersprichst. Solltest du eine längere Auszahlungsfrist, z.B. wegen langer Transportwege, benötigen, kannst du die automatische Auszahlung stoppen. Du bist aber verpflichtet das Geld sofort freizugeben, sobald das Fahrzeug bei dir ist und es der Beschreibung entspricht.
Die Gebühren für Käufer liegt bei 6% (inkl. 19% MwSt.) des Auktionserlöses oder mindestens 600€ (inkl. 19% MwSt.). Mit steigendem Auktionserlös fällt die prozentuale Höhe der Gebühren. Die genaue Höhe der Gebühren kannst du unser Gebühren entnehmen.
Mehrwert für Käufer:

Die treuhandbasierte Zahlungsabwicklung erfolgt in einer sicheren Abfolge von Schritten und verhindert dadurch, dass du am Ende des Tages ohne Geld und Ware dastehst oder du für etwas bezahlst, dass nicht den Angaben entspricht. Mit der Treuhand kannst du dir sicher sein, dass dein Vertragspartner bemüht ist, das Grundgeschäft schnell und zu deiner Zufriedenheit auszuführen.

Bei persönlicher Fahrzeugübergabe musst du keinen Umweg über deine Bank machen, um große Mengen Bargeld abzuheben und dieses unsicher von A nach B zu transportieren – sondern du bezahlst bei Übergabe schnell und einfach mit einem Klick.

Mehrwert für Verkäufer

Du musst kein finanzielles Vorleistungsrisiko eingehen. Der Käufer bezahlt den vereinbarten Preis bevor du die Waren verschickst. Ist das Geld auf dem Treuhandkonto eingegangen, kommt der Käufer/Auftraggeber nicht mehr ohne deine Zustimmung an das Geld. Rückbuchungen sind damit ausgeschlossen.